Details

Bodenrichtwerte / Grundstückspreise für Berlin Steglitz-Zehlendorf

von Angela Reiner (Kommentare: 0)

Immobilienmakler Berlin Haus kaufen Blog

Die aktuellen Grundstückspreise 2019

Die Bodenrichtwerte sind im Durchschnitt für Berlin-Steglitz-Zehlendorf im Vergleich zu 2018 nicht mehr so unterschiedlich, wie in den vergangenen Jahren gestiegen.

Die höchste Preissteigerung ist in den Bezirken Dahlem (+22 %) , Lankwitz (+20 %) , Lichterfelde (+20 %) und Wannsee (+20 %) zu verzeichnen. Die niedrigsten Steigerungen sind in Steglitz (+18 %).

Trotzdem gibt es gravierende Unterschiede der Bodenrichtwerte. Der höchste Wert liegt in Berlin-Dahlem, Bachstelzenweg / nördlich U-Bahnhof Thielplatz, mit 2.600,-€ pro Quadratmeter Grundstück. Der niedrigste Bodenrichtwert mit 260,-€ pro Quadratmeter ist in Wannsee,  Albrechts Teerofen.

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben